Streit ums Grazer Murkraftwerk

Die Würfelnatter im Steuerkarussel

Erschienen in: »[Groß-] Projekte, die die Welt nicht braucht. Eine Augustin-Beilage zu Murkraftwerk, Flughafen Schwechat, Brenner Basistunnel u.v.m.« März 2017

Braucht die Mur ein weiteres Kraftwerk? Darüber scheiden sich die Wassergeister. Lisa Bolyos hat den Huchenfranz nach seiner Meinung gefragt und sich im «Dialogbüro» der Energie Steiermark die Vorteile der Staustufe erklären lassen; sie hat die «Kleine Zeitung» im Testabo gelesen, Flächenwidmungspläne und das Verhalten der Würfelnatter studiert und viel vom Energiesparen und vom Steuergeldverschwenden gehört. Zwischenbericht von einer Großbaustelle. „Streit ums Grazer Murkraftwerk“ weiterlesen

Armweiberwohnen

Frauen, Altersarmut und die Wiener Wohnfrage

erschienen in: Augustin Nr. 427, Dezember 2016 / Jänner 2017

Wohnen in Wien, das heißt im internationalen Vergleich: regulierter Mietmarkt, zugänglicher Gemeindebau, verschwindend wenig Obdachlosigkeit. Wieso sitzt eine Anfangsechzigerin dann bettelnd auf der Straße? Wieso muss eine Pensionistin von einer Couch auf die nächste ziehen? Warum gerade Frauen so oft von Altersarmut betroffen sind und was das mit ihrer Wohnsituation zu tun hat. Illustration: Nina Pieper
„Armweiberwohnen“ weiterlesen

Recht auf Stadt oder Recht auf Rendite?

Schwarz-blaue Wohnpolitik: was auf Mieter_innen zukommt

erschienen in: Augustin Nr. 455, August 2017

Eigentum als Vorsorge, befristete Mietverträge als Normalität und ein Ende des Lagezuschlagsverbots – die neue Regierung hat einiges vor am Immobilienmarkt. Mit Walter Rosifka, Leiter des Teams Wohnen in der Arbeiterkammer Wien, sprach Lisa Bolyos darüber, wem die schwarz-blaue Wohnpolitik das Recht auf schönes Wohnen sichert. „Recht auf Stadt oder Recht auf Rendite?“ weiterlesen

Integriert den Wahnsinn!

Das Museum des Wahnsinns in Trate

erschienen in: Eine kleine Augustin-Museologie. Augustin, Mai 2016

Hoch über der Mur waltete erst der Adel und dann die geschlossene Psychiatrie. Heute beherbergt das Schloss Obermureck ein Museum des Wahnsinns: Klinischer, künstlerischer und politischer Wahnsinn wird hier verhandelt. Lisa Bolyos war sowohl von so viel Herrschaftsarchitektur als auch von so viel grenzüberschreitendem Engagement beeindruckt. Mit der zehnten Folge endet dieser museologische Reiseführer und macht anderen Vorstadtgeschichten Platz. „Integriert den Wahnsinn!“ weiterlesen