Mich hat nicht gewundert, dass sie auf Mädchen steht. Gespräche mit Eltern queerer Kinder

Ein Buch von Lisa Bolyos (Text) & Carolina Frank (Fotografie)

In Text und Fotografie porträtieren wir Eltern oder Elternteile, Großeltern und andere erwachsene Bezugspersonen an verschiedenen Orten in Österreich, deren Kinder lesbisch, schwul, bi, trans oder inter, nonbinary oder queer leben.

Was bedeutet das für die Eltern? War es einfach, diesen Teil des Lebens ihrer Kinder zu akzeptieren? Wie haben sie das Coming Out erlebt? Was hätte ihnen geholfen? Wie einschränkend oder unterstützend erleben sie die Gesellschaft um sich? Und in welcher Gesellschaft wollen sie eigentlich leben?

Die Protagonist_innen, die wir an ihren Wohn- oder Arbeitsorten in verschiedenen Teilen des ländlichen und urbanen Österreichs treffen, gewähren uns beeindruckende Einblicke in ihr Leben, in die Beziehung zu ihren Kindern, die Konflikte, die es auszutragen galt, die Wünsche und Hoffnungen, die sie für ihre eigenes und das Leben ihrer Kinder hegen, aber auch die Sorgen, die ihnen politische Entwicklungen machen. Alternative österreichische Familiengeschichtsschreibung und Empowerment für kommende Generationen von Eltern und Kindern!

Das Buch ist im September 2021 im Achse Verlag erschienen und kostet 20 Euro. In der Buchhandlung Eures Vertrauens könnt Ihr es bestellen: ISBN: 978-3-9504831-9-2

Buchpräsentationen – aktuelle Termine findet Ihr hier: https://gespraechemitelternqueererkinder.weebly.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s